drunken physalis

Sweet Wishes – drunken physalis

Letztes Mal habe ich über die Cupcake Deko mit Blumen berichtet. Vor kurzem durfte ich bisschen herumexperimentieren. Das finde ich besonders spannend beim Backen, wenn ich eine Aufgabe bekomme, die was Besonderes ist. Ein Freund von mir wollte seine Liebste zum Geburtstag überraschen und bat mich ihn dabei ein bisschen zu unterstützen.

Wir haben hin und her überlegt, was denn der jungen Dame zusagen würde. So ohne jede Information war das auch ziemlich schwierig. Jedenfalls habe ich gerne ein bisschen mehr Info über den Menschen für den meine Schätzchen bestimmt sind.

Also habe ich angefangen meinen Kumpel auszufragen. Was macht sie? Was isst sie besonders gerne? Welche Farbe mag sie? Wie alt wird sie? Und und und….  Irgendwann sagte mein Kumpel „Was willst du eigentlich noch wissen?“. „So viel wie möglich.“  Meinte ich und fragte munter weiter. Na ja, die Fragerei hat sich gelohnt, denn das Ergebnis war wirklich ein besonderes exotisch-festliches Cupcake-Rezept, das ich als „drunken physalis“ getauft habe. :)

Was ist drin?

Der Cupcake bestand aus einem Vanille Cake und einer Ganasche aus weißer Schokolade mit ein wenig Orangensaft drin. Besonders spannend war aber die Füllung. Da kommt die betrunkene Physalis ins Spiel. Bei der Füllung handelte es sich nämlich um eine Physalis-Marmelade, abgeschmeckt mit Sekt und Orangenlikör. Perfekt um Geburtstag zu feiern.  Und so sahen die aus.

20150122195808-965cce76-me

Please like & share:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>